PäPKi®-Einführung: Screeningbogen, 2023

Der Einsatz des PäPKi®-Screeningbogens zur Beurteilung der frühkindlichen Bewegungsentwicklung 

Das sichere Hochstützen aus der Bauchlage, die sich nach und nach entwickelnde Symmetrie, die Drehung um die eigene Achse und schließlich das koordinierte Krabbeln und Gehen sind wichtige Entwicklungsschritte eines jungen Kindes. Nicht immer lässt sich eine reibungslose frühkindliche Entwicklung beobachten.  Asymmetrische Schädelabflachungen,  Fütterungsschwierigkeiten, Regulationsstörungen wie exzessives Schreien, starke Unruhezustände oder auch Passivität des Säuglings deuten schon in den ersten Monaten darauf hin, dass das Kind in seiner motorischen und  sensorischen  Entwicklung Unterstützung benötigt.

Mit Hilfe des PäPKi®-Screeningbogens lässt sich die frühkindliche Bewegungsentwicklung zusammen mit den Eltern beurteilen. Zu erwartende Entwicklungsschritte lassen sich  ablesen und bieten den Eltern einen sicheren Rahmen im Umgang mit ihrem Kind.  Treten Abweichungen auf, lassen sich diese anhand von Merkmalen erläutern.  Viele der  Eltern sind so in der Lage, die physiologische Haltungs- und Bewegungsentwicklung ihres Kindes im Alltag mittels gezielter Tragegriffe zu unterstützen und Abweichungen zu reduzieren. Bei fortbestehenden Abweichungen gibt der PäPKi®- Screeningbogen Hinweise zur Weiterleitung an entsprechende Fachärzte/innen oder andere therapeutische Spezialisten.

Inhalte

° Aufbau und den Einsatz der entwicklungsdiagnostischen PäPKi®-Screeningbögen im beruflichen Alltag einer Hebamme und einer Familienhebamme   

° Entwicklungsstufen während der Aufrichtungsontogenese aus der Bauch-, Rücken- und Seitlage von der Neugeborenenhaltung bis zu den ersten freien Schritten 

° Hinweise auf Funktionsstörungen und Abweichungen, die bei Nicht-Behandlung zu Regulationsstörungen, Fütterungsschwierigkeiten und zu umschriebenen Entwicklungsstörungen der motorischen Funktionen beim heranwachsenden Kind führen können  

Zielgruppe

Osteopathen/innen, Physiotherapeuten/innen, Kinderärzte/innen, Psychomotoriker/innen, Frühpädagogen/innen, Frühförder/innen

Kurszeiten/ -ort       

10. Oktober 2023 von 9:00 bis 16:00 Uhr
Online: Virtuelles Präsenzseminar via Zoom

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 250,- pro Person für die eintägige Veranstaltung.

Besonderheiten

Fortbildungspunkte: 8

Seminarleitung 

Prof. Dr. Wibke Bein-Wierzbinski, Päd. Praxis für Kindesentwicklung  PäPKI®


PäPKi®-Screeningbogen Flyer