PäPKi®-Fortbildungslehrgang: Bedarfsorientierte Ernährung 

In diesem Intensivseminar zur Bedarfsorientierten Ernährung nach H. Tönnies werden die Grundlagen sowie das Konzept der Bedarfsorientierten Ernährung vertieft und in all seinen Facetten erläutert. Gerade in Zusammenhang mit der Entwicklungs- und Lerntherapie nach PäPKi® ist der erweiterte Blick auf mögliche Ernährungsungleichgewichte beim zu behandelnden Kind sinnvoll.  Die Anwendung der Bedarfsorientierten Ernährung nach Tönnies ist daher eine gute Ergänzung zur alltäglichen Arbeit mit Kindern und auch für sich selbst, um den Alltag gut zu meistern.  

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 1350,- pro Person.

Fördermöglichkeiten nach Bundesländern

https://www.iwwb.de/foerdersuche/foerdermoeglichkeiten.php

Zielgruppe

Heilpraktiker*innen, Osteopath*innen, andere medizinisch-therapeutische und pädagogische Heilhilfs-/ und Pflegeberufe, PäPKi-Therapeut*innen, sowie Interessierte an der Bedarfsorientierten Ernährung nach H. Tönnies 

Organisation/ Zeitplan

noch keine neuen Termine

 

Teilnahme

Bei unseren Seminaren wird hybrid gearbeitet. Das bedeutet bei uns, dass das Seminar vor Ort zu besuchen ist und gleichzeitig die Möglichkeit besteht - mit viel Technik hier vor Ort - mit Zoom an dem Seminar teilzunehmen. Im Falle einer zu geringen Teilnehmerzahl der vor Ort Teilnehmenden wird das Seminar als reine Online-Veranstaltung über Zoom durchgeführt. Bitte bei der Buchung von evtl. Übernachtungs- und Fahrtmöglichkeiten beachten.


Die Fortbildung ist auch in Kombination mit der Fortbildung PäPKi® für Erwachsene buchbar, welche direkt vorher stattfindet. Bei Doppelbuchung reduziert sich der Gesamtpreis um 100 €.

Seminarleitung 

Prof. Dr. Wibke Bein-Wierzbinski, Päd. Praxis für Kindesentwicklung  PäPKI®